Aqua- und Hydroponik

Aquaponik- und Hydroponikprojekte von Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen

by S. Krause und S. Schreiner
14.10.2019
 

Ein ca. 12 qm großes Aquaponikgewächshaus steht am Fraunhofer UMSICHT in Oberhausen. Im Rahmen des SAIN Projekts wird gemeinsam mit BürgerInnen das Konzept der Aquaponik optimiert und Forschungsfragen hinsichtlich der Handhabbarkeit und der Produktivität des Systems erforscht. 12 Spiegelkarpfen befinden sich im Becken und versorgen durch ihre Exkremente die Pflanzen. Die Nährstoffe aus den Exkrementen werden mithilfe von Bakterien in pflanzenverfügbare Nährstoffe umgewandelt. Die Pflanzen wachsen sowohl in Wasserbecken als auch in Rinnensystemen und nehmen die Nährstoffe durch das Wasser auf. Das nährstoffärmere Wasser wird wieder zurückgeführt zu den Fischbecken, der Kreislauf schließt sich.

 
 

Mit der Einweihung des ALTMARKTgarten auf dem Dach des neuen Oberhausener Jobcenters am 26. September 2019 fällt gleichzeitig der Startschuss für das Vorzeigeprojekt des inFARMING®-Konzepts. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vom Fraunhofer UMSICHT erforschen vor Ort die innerstädtische Lebensmittelproduktion. Produktionssysteme und Gebäudeinfrastrukturen sind hierfür miteinander verknüpft, sodass Stoff- und Energieströme nachhaltig für den Anbau von Obst, Gemüse oder Kräutern genutzt werden können.