Agrargesellschaft Pfiffelbach

Besuch während der Weizenernte im Thüringer Becken

by S.Schwabe
17.07.2018
 

Gedanken und Impressionen:

Es ist Sommer. Einer der heißesten Tage des Jahres. Heute beginnt die Ernte.
Ich bin eingeladen, mit dem Geschäftsführer der Agrargesellschaft alle Stationen
der Ernte kennenzulernen.

Wir fahren mit dem Geländewagen über den Acker. Hinter dem nächsten Hügel bäumt sich eine Staubwolke empor. Mähdrescher schneiden hier Hartweizen. Unglaublich, die Geschwindigkeit und Präzision, in der hier große Mengen geerntet werden. Später darf ich in der Kabine des Mähdreschers mitfahren. Eine klimatisierte Schaltzentrale. Die Ähren und Halme fliegen vor mir systematisch in den großen Apparat. Gleich wird die nächste Ladung auf einen LKW Anhänger abgegeben. Alles ist eine ausgeklügelte Logistik - fast wie eine Choreografie.

Später besuche ich den Kornspeicher. Unfassbar wie schnell das, was wenige Stunden vorher noch auf dem Feld stand und unsere Landschaft geprägt hat, sich nun in Ware verwandelt hat, die in Lagerhallen auf den Verkauf wartet.